NVA Schützenpanzer SPW 60 PA und SPW 60 PB

Im Zeitraum von 1967 bis 1983 beschaffte die NVA den Schützenpanzerwagen SPW 60 PB. Das Fahrzeug stellte das Hauptkampfmittel der motorisierten Schützen und hatte ein Vielzahl von Eigenschaften. Zum einen wurde es genutzt um die Schützen zu transportieren (10 Mann Besatzung), zum anderen war es schwimmfähig, konnte unterschiedlich bewaffnet werden und wurde zahlreich umgebaut für verschiedene Nutzungszwecke (Kommandofahrzeug, Propaganda, Funkübertragung). Darüber hinaus war es in allen Truppen des ehemaligen Ostblocks im Einsatz und ist es teilweise noch heute.
Unser Modell ist geplant in Zink-Druckguß-Bauweise kombiniert mit Kunststoffteilen und PVC-Reifen. Als Fertigmodell bieten wir verschiedene Varianten an (mit Turm, ohne Turm, mit Maschinengewehr, mit und ohne Kanister). Alle Varianten sind unterschiedlich bedruckt.